1948

Zuzug von Franz Gutbrod nach Freystadt und Übernahme des Lebensmittel- und Schnittwaren-Geschäftes von seiner Frau Maria geb. Pietsch

1953

Erweiterung auf Kleiderfabrikation

1958

Vergrößerung zum Warenhaus

1977

Erweiterung zum Textilkaufhaus

1986

Erweiterung durch ein Kinderhaus mit Heimtextilien und Gardinen

1988

Übernahme des elterlichen Geschäftes durch Ulrike und Hubertus Gutbrod

2001

Erweiterung durch einen großen Trendstore DEPOT

2001

Erweiterung durch einen STREET ONE Store

2004

Neugründung von Gutbrod Franchise und Erweiterung durch ESPRIT, S.OLIVER, GERRY WEBER, ZERO Stores in Nürnberg, Neumarkt und Ingolstadt

2007

Umstrukturierung in GmbH & Co. KG

2013

Erweiterung durch G2 | BRANDS & CITIZENS in Neumarkt

2014

Übernahme der Filialstruktur GUTBROD FRANCHISE durch Andrea Gutbrod-Zinnert und Julian Gutbrod

2015

Neustrukturierung am Standort Freystadt: GUTBROD MODEHAUS, GUTBROD HERRENHAUS, GUTBROD KINDERHAUS, STREET ONE

2017

Eintritt in die Geschäftsführung GUTBROD Modehäuser Freystadt und Neumarkt von Andrea Gutbrod-Zinnert und Julian Gutbrod